Als Expat in Deutschland arbeiten - Steuererklärung mit germantaxes.de erstellen

Für viele Menschen ist es ein großer Traum, irgendwann die Heimat zu verlassen und sich in die weite Welt zu begeben. Damit ist nicht gemeint, das Elternhaus zu verlassen und in die nächstgrößere Stadt nebenan zu ziehen, sondern eher das Land zu verlassen und in einer fremden Kultur mit einer fremden Sprache Fuß zu fassen und sich dort ein neues Leben aufzubauen.

Die Steine, die einem für diesen Traum in den Weg gelegt werden, sind teilweise so groß, dass man am liebsten alles hinwerfen möchte. Auch Deutschland macht es Arbeitskräften, die hierzulande ihrer Berufung nachkommen möchten, nicht ganz so einfach.

Zwar kann sich jeder auf Jobsuche begeben, der aus einem Land kommt, das Mitglied der EU ist, aber auch immer mehr Arbeitswillige aus ferneren Staaten verfolgen den Plan, ein Leben in Deutschland zu verwirklichen. Auf die Expats, wie sie auf "Neu-Deutsch" bezeichnet werden, warten vor allem Probleme, wenn es ums Steuern zahlen geht. In Anbetracht der schier unverständlichen Formulare und Begriffe ist das auch kein Wunder, schließlich verstehen oft auch die Einheimischen nur Bahnhof. Mit germantaxes.de ist damit jetzt Schluss!

Deutsche Einkommensteuer für Expats

Grundsätzlich gilt auch für Arbeitskräfte aus dem Ausland, dass sie unbeschränkt dem deutschen Steuerrecht unterliegen, sofern sie hierzulande ihren Wohnsitz gemeldet haben.

Es gibt demzufolge keine Ausnahmen. Deutsche Steuerzahler sind den Expats also aus steuerrechtlicher Sicht gleichgestellt. Für Freiberufler und Selbstständige sieht der Sachverhalt anders aus, sofern ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Ausland liegt. Ist das der Fall, sind Expats in Deutschland nur beschränkt steuerpflichtig, auch dann, wenn erbrachte Leistungen hier verwertet bzw. erstellt wurden.

Beschränkt steuerpflichtige Expats - Abzugsteuer

Beschränkt steuerpflichtig sind diejenigen, die in Deutschland keinen gemeldeten Wohnsitz und hierzulande auch keinen gewöhnlichen Aufenthalt haben. Wer dann noch im Inland Einkommen erzielt, ist beschränkt steuerpflichtig. Das betrifft nicht nur Personen, sondern auch Unternehmen, die im Inland keine Geschäftsleitung vorweisen können. Trifft das zu, dann werden mittels eines Steuerabzugsverfahren die Abgaben eingezogen.

Der Abzugsteuer unterliegen in erster Linie:

  • hierzulande erhaltene Vergütungen für künstlerische, artistische, sportliche oder unterhaltende Darstellungen
  • Vergütungen für die inländische Verwertung dieser Darbietungen im Inland
  • Vergütungen für Urheberrechte und gewerbliche Schutzrechte
  • Vergütungen aus der Verschaffung der Gelegenheit für einen Sportler, der für einen bestimmten Zeitraum vertraglich verpflichtet wurde
  • Vergütungen für Aufsichtsräte

Hinweis: Wer in Deutschland bereits Steuern zahlt, bleibt in seinem Heimatland dennoch steuerpflichtig. Jedes Land hat diesbezüglich seine eigenen Regelungen. Nachlesbar sind die jeweiligen Vorschriften im Doppelbesteuerungsabkommen.

Keine Steuertipps mehr verpassen

Als Expat in Deutschland arbeiten

Wer in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig ist und folglich hier auch seinen Wohnsitz gemeldet hat, muss wie jeder andere auch Steuern zahlen. Das bedeutet im Zweifel auch, dass Expats ebenfalls eine Steuererklärung ausfüllen müssen. In der Regel lohnt sich aber auch für diejenigen eine Einkommensteuererklärung, die zur Abgabe nicht verpflichtet sind. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du unter Pflichtveranlagung.

Expats, die nach Deutschland kommen, sehen sich früher oder später den Formularen der Steuererklärung konfrontiert. Beherrscht jemand die deutsche Sprache nicht perfekt, dann stößt derjenige unter Umständen schnell an seine Grenzen. Bürokraten-Deutsch und unverständliche Fragen führen dann nicht selten zu Verzweiflung und Wut.

Mit germantaxes.de Steuern zurückholen

Mit unserem intuitven Steuer-Tool haben Expats fortan die Möglichkeit, ihre Steuererklärung schnell und online ans Finanzamt zu schicken. Das Beste daran ist, dass der gesamte Vorgang in nur wenigen Minuten erledigt ist.

Unsere Vorteile für Expats auf einen Blick:

  • Abgabe der Steuererklärung schnell, online und sicher
  • keine Vorkenntnisse notwendig
  • Live-Steuerrechner zeigt dir jederzeit an, ob sich die Abgabe lohnt
  • alle Formulare sind auf Englisch verfasst
  • hilfreiche Steuertipps, die dir das Ausfüllen erleichtern
  • voreingetragene Pauschalen
  • bis zu 4 Jahre rückwirkend abgeben
Jetzt Steuerrückzahlung berechnen!