Abgabe der Steuererklärung

Nicht jeder Bürger muss eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Grundsätzlich kann aber jeder, der möchte, eine Einkommensteuererklärung erstellen und absenden. Es gelten verschiedene Abgabefristen, die eingehalten werden müssen, da sonst Konsequenzen drohen.

Zur Abgabe verpflichtet ist man, wenn:

  • neben dem Arbeitslohn zusätzliche Einnahmen von mehr als 410€ pro Jahr erzielt wurden (können auch Einkünfte aus Verpachtung oder Vermietung sein)
  • Finanzamt Freibetrag eingetragen hat
  • Leistungen wie ALG 1, Kurzarbeitergeld, Elterngeld oder Krankengeld bezogen wurden (auch hier müssen es mehr als 410€ pro Jahr sein)
  • Ehe- oder Lebenspartner Arbeitslohn bezogen und einer nach Steuerklasse V oder VI besteuert wurde oder wenn Ehe- oder Lebenspartner die Steuerklasse IV mit Faktor gewählt haben
  • Lohn von mehreren Arbeitgebern bezogen wurde
  • selbstständig gearbeitet wurde